Anleitung zum Maßnehmen

Für dein Brautkleid möchten wir dir ans Herz legen, dich bei deinem Änderungsschneider vor Ort vermessen zu lassen. Dieser kann auch finale Änderungen kurz vor der Hochzeit übernehmen. Mit unserer Maßanleitung ist es zwar ganz einfach, dass ein Freund oder eine Freundin deine Maße abnimmt, aber Maßnehmen ist schließlich einer Schneiderin täglich Brot.

Unsere Maßanleitung als Download

Nimm trotzdem gerne unsere Maßanleitung mit, damit es keine Missverständnisse gibt. Das PDF zum Download findest du hier. Wenn du dein Traumkleid gefunden und bestellt hast, informieren wir dich, welche Maße wir genau von dir benötigen. 

Falls du dich entscheidest, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, findest du hier alle Infos, die du beim Maßnehmen beachten solltest. 

Was muss ich beim Maßnehmen beachten?

Ganz egal ob Schwester, Mutter oder ein guter Freund: Du benötigst auf jeden Fall eine zweite Person die dich vermisst. Denn es ist wichtig, dass du beim Vermessen in einer natürlichen Körperhaltung stehst. 

Ziehe einen gut sitzenden BH und einen nicht einschneidenden Slip unter bequeme, eng anliegende Klamotten, wie zum Beispiel eine Leggins und ein Top. Falls du schon die Unterwäsche ausgesucht hast, die du an deinem Hochzeitstag tragen möchtest, umso besser!

Stehe aufrecht und atme entspannt, schließlich soll das Kleid später an deiner natürlichen Körperform bequem sitzen und nicht nur wenn du den Bauch einziehst und die Luft anhältst. Die Füße sollten barfuß und hüftbreit nebeneinander stehen. 

Achte darauf, dass das Maßband nicht zu eng am Körper anliegt, wenn Umfänge gemessen werden. Es sollte in etwa ein Finger zwischen Maßband und Körper passen. Außerdem ist es wichtig, dass das Band nicht verrutscht oder schräg verläuft. Stell dich zum Beispiel vor einen Spiegel und lasse eine zweite Person deinen Brustumfang messen. Deine Freundin liest das Maß hinten ab und du kontrollierst im Spiegel, dass das Maßband auch wirklich horizontal gerade verläuft.

Es ist wichtig, an mehreren Stellen zu messen, wenn du wie bei der Taille oder der Hüfte die schmalste oder weiteste Stelle zu finden möchtest. So kannst du sichergehen, dass du richtig gemessen hast!

Weitere Tolle Tipps findest du in folgenden Videos:

Richtig Maßnehmen von Moin Liz
Taking women’s measurements von PatternLab London

Maße des Oberkörpers

Oberer Brustbereich: Lege das Maßband einmal um den Torso oberhalb des weitesten Bereich der Brust. Es sollte an deinen Schulterblättern und unter deinen Achseln anliegen

Mittlerer Brustbereich: Lege das Maßband um den Torso über weitesten Bereich der Brust. Das Maß entspricht nicht zwingend deiner BH Größe 

Unterer Brustbereich: Lege das Maßband direkt unter der Brust um den Torso

Brusthöhe: Messe die Stelle zwischen der Stelle, an der Hals und Schulter zusammentreffen und der weitesten Stelle deiner Brust. Nimm zur Sicherheit mehrmals Maß

Maßnehmen Brautkleid - Anleitung


Brustweite: Messe von Achselhöhle zu Achselhöhle über dein Dekolleté

Taille: Lege das Maßband um die schmalste Stelle deines Torsos, dort ist deine natürliche Taille. Das kann auch über oder unter der Stelle liegen, an der du gerne High-Waist-Hosen o.ä. gerne trägst. Binde einen Gürtel oder eine Schnur um deine Taille, das hilft bei den weiteren Maßen

Korsetthöhe Rücken: Messe die Entfernung zwischen dem untersten Nackenwirbel und der Taille entlang der Wirbelsäule. Um den Wirbel zu finden beuge den Kopf etwas nach vorne, er steht dann hervor. Stelle dich zum Maßnehmen wieder aufrecht hin

Korsetthöhe Vorderseite: Messe die Entfernung zwischen der Stelle, an der Schulter und Hals zusammentreffen und der Taille über die weiteste Stelle der Brust.Nimm zur Sicherheit mehrmals Maß

Korsetthöhe Seite: Halte den Arm im 90°-Winkel nach oben. Miss seitlich an deinem Brustkorb von der Mitte deiner Achsel bis zur Taille

Maßnehmen Brautkleid - Anleitung


Rückenweite: Messe die Entfernung zwischen linker und rechter Achselhöhle über den Rücken

Schulterweite: Stehe entspannt und aufrecht. Finde die Stellen, an der Schultern in Arme übergehen ineinander übergehen. Miss horizontal  gerade zwischen diesen Punkten über die natürliche Krümmung deines Rückens

Schulterlänge: Messe zwischen der Stelle, an der dein Hals in den Schulterbereich übergeht bis zu der Stelle, an der Schulter in Arm übergeht

Maßnehmen Brautkleid - Anleitung

Armumfang: Lege das Maßband um die breiteste Stelle deines entspannten Oberarmes. Nimm zur Sicherheit mehrfach Maß

Ärmellänge: Messe von dem Punkt, an dem Schulter in Arm übergeht über Ellenbogen bis zum ersten Gelenk des Daumens

Handgelenksumfang: Lege das Maßband um die breiteste Stelle deines Handgelenks. Nimm zur Sicherheit mehrfach Maß

Maße des Unterkörpers

Hüfte: Lege das Maßband um die Stelle, an der deine Hüfte am breitesten ist und dein Po am weitesten hervorsteht. Nimm gerne mehrfach Maß um sicher zu stellen, dass du wirklich die weiteste Stelle gefunden hast

Taille bis Boden: Messe die Entfernung von deiner Taille bis zum Boden. Achte darauf, dass das Maßband senkrecht zu Boden fällt

Weitere Maße für das Brautkleid

Körpergröße: Messe deine Körpergröße. Nimm dabei am Besten Buch und Bleistift zur Hilfe
Körbchengröße: Körbchengröße eines gut sitzenden BHs

Fotos: Kuznetsov Dmitriy/shutterstock.com